Unser Verein wurde im Jahr 1908 gegründet und gehört mit über 100 Mitgliedern (davon sind etwa die Hälfte Kinder und Jugendliche) zu den größten Schachvereinen in Rheinland-Pfalz. Mit insgesamt 10 Mannschaften und mehreren Mannschaften in der Nachwuchsliga nehmen wir aktiv am Spielbetrieb teil. NEUGIERIG geworden? Egal wie alt, egal ob Anfänger oder erfahrener Vereinsspieler - scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen! Unser Spielabend findet samstags ab 15 Uhr (Jugend und Erwachsene) bzw. ab 17 Uhr (Erwachsene) im Otto-Hahn-Gymnasium (Eingang blaues Tor in der Langstraße) statt.

Voller Tricks, unberechenbar und manchmal auch ziemlich störrisch – die Springer sind sicherlich die seltsamsten Figuren auf dem Schachbrett. Was sie alles können und woran sie scheitern, zeigte sich sehr schön in einem spannenden Endspiel, das am 14. Oktober im Mannschaftskampf Landau V gegen Maxau-Wörth II (Bezirksklasse Süd-Ost) zu bestaunen war. Mit Schwarz hatte der Landauer David Lesch (1254) seinen erfahrenen Gegner Lutz Lechner (1284) aus der Eröffnung heraus überspielt und schließlich folgende Stellung (Schwarz am Zug) erreicht:


Endlich ist es soweit:

Die Klingonen der ersten Mannschaft greifen in die neue Saison ein. Das Team um Mannschaftsführer Matthias Lang trifft zuhause auf den SC Caissa Schwarzenbach, neben dem SV Worms eine der stärksten Mannschaften und Titelkonkurrent um den Aufstieg in die 2.Bundesliga. Im letzten Jahr trennten sich beide Mannschaften in einem spannenden und wechselhaften Match mit 4-4. Spielbeginn ist um 11 Uhr.

Die dritte Mannschaft um Mannschaftsführer Tobias Nicklis empfängt in der 2.Runde der 1. Pfalzliga den SC Schifferstadt. Nach dem Auftaktsieg gegen Ramstein-Miesenbach kann die Dritte aber gelassen in diese Partie gehen und sich vielleicht einen Bonuspunkt sichern.

Die vierte Mannschaft von Anke Orschiedt reist in der 2.Runde der Bezirksliga Süd-Ost zum SC Neuburg. Mit einem Sieg könnte der Vierten nach der durchwachsenen Saison im Vorjahr ein Traumstart gelingen. 

Wir sind gespannt und drücken allen Mannschaften beide Daumen!

Die Partie der Woche wurde heuer in der Kreisliga aufs Brett gezaubert. Hannes sicherte sich in einer schönen Angriffspartie den Skalp von Martin Collet, der mit ca. 300 DWZ mehr im Gepäck keine Chance hatte. Mit diesem Sieg sicherte sich Landau VII ein 2-2 beim Mit-Tabellenführer Herxheim II.

 

Landau 2 muss in der 1.Rheinland-Pfalz-Liga im zweiten Spiel die zweite Niederlage hinnehmen. Gegen die nominell etwa gleichstarken Pirmasenser gab es eine überraschend deutliche 2,5-5,5 Niederlage.
In der Bezirksklasse Süd-Ost unterlag Landau 5 mit einem Mann weniger knapp und etwas unglücklich mit 2,5-3,5 gegen Maxau-Wörth II.
Auch Landau 6 verlor in der Kreisliga Süd-Ost mit 1-3 gegen Jockgrim 3. Als einziges Team konnte Landau 7 beim 2-2 gegen Herxheim 2 einen Punkt holen und damit die geteilte Tabellenführung in der Kreisliga verteidigen.

Landau bei der 140-Jahr-Feier des SV Worms 1878

 

am Samstag, 29. September, hatte der SV Worms 1878 zur 140-Jahr-Feier zu einem gemütlichen abend eingeladen. Neben Speis und Trank sollte noch ein freundschaftlicher Vergleichskampf in gemütlicher Atmosphäre stattfinden.

Neben uns waren noch

Landauer mit guten Ergebnissen beim Frankenthaler Schnellschach-Open

Beim Schnellschachturnier am 3.10.18 in Frankenthal erreichten die Landauer Teilnehmer insgesamt zufriedenstellende Ergebnisse im 52 Teilnehmer starken Feld.

FM Torsten Lang erreichte sogar ungeschlagen mit 6,5/9 den dritten Platz und damit die Preisränge.

Etwas enttäuscht war Adrian Karpa, der permanent an den Spitzenbrettern zu sehen war und einige spektakuläre Siege einfahren konnte. Ein Remis aus Zeitgründen gegen

Spielbetrieb Frauen

Benutzer Anmeldung




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.