Unser Verein wurde im Jahr 1908 gegründet und gehört mit über 100 Mitgliedern (davon sind etwa die Hälfte Kinder und Jugendliche) zu den größten Schachvereinen in Rheinland-Pfalz. Mit insgesamt 9 Mannschaften und mehreren Mannschaften in der Nachwuchsliga nehmen wir aktiv am Spielbetrieb teil. NEUGIERIG geworden? Egal wie alt, egal ob Anfänger oder erfahrener Vereinsspieler - scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen! Unser Spielabend findet samstags ab 15 Uhr (Jugend und Erwachsene) bzw. ab 17 Uhr (Erwachsene) im Otto-Hahn-Gymnasium (Eingang blaues Tor in der Langstraße) statt.

Spielbetrieb Jugend 18/19

Spielbetrieb Frauen 18/19

Über die Hintergründe eines pfälzischen Tweets

Vor einiger Zeit wiesen wir auf das erfreuliche Pfalzgezwitscher der Grumbeerschacher hin, die auf Twitter – und nicht nur dort! – das Treiben der Pfälzer Vereine in der DSOL kommentierend begleiten, sofern sie nicht selbst für die TSG Eisenberg die Klingen kreuzen. Dabei hatten wir in jenem Tweet, mit dem die beiden Westpfälzer ihre Tätigkeit im März nach einer längeren Pause wieder aufnahmen, einen biblischen Unterton entdeckt. Doch da haben wir uns wohl verhört.

Denn wie „Grumbeerschach“ nun mitteilt, ist der fragliche Text („Es gibt eine Zeit“) nur zufällig mit der bekannten Stelle des Buches Kohelet ident und weder direkt noch indirekt – etwa über einst ekstatisch gefeierte Rock-Vöglein – durch die Bibel inspiriert.

Vielmehr outen sich die beiden Schach-Twitterer in ihrer Replik als leidenschaftliche Cineasten mit einem Schwerpunkt auf „Actionfilme aus den 80ern bis frühen 2000ern“ wobei sie schon mal „beim Schauen den halben Film mitsprechen.“ Konkret ist deshalb „Es gibt eine Zeit“ als Reminiszenz an einen Dialog aus dem Thriller „Lucky#Slevin“ (Regisseur: Paul McGuigan, 2006) zu lesen, in dem die (wiederholt gesprochenen) Worte „Es gab eine Zeit“ an die frühere Schönheit einer etwas älteren Dame erinnern. Alles klar?

Daraus lernen wir drei Dinge:

1) Cyber-Ornithologie ist noch schwieriger, als wir dachten. Umso mehr werden wir in Zukunft unsere Ohren spitzen.

2) Wir kennen nun die Genre-Bezeichnung „non-linear comic thriller“, die uns helfen wird, unser eigenes schachliches Treiben besser auf den Begriff zu bringen.

3) Wir wissen jetzt, was uns erwartet, wenn die Grumbeerschacher einmal beginnen werden, regionale Schachevents live zu kommentieren oder ihre DSOL-Partien zu streamen! Und freuen uns drauf ;-)

unser Hauptsponsor

Benutzer Anmeldung




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.