Unser Verein wurde im Jahr 1908 gegründet und gehört mit über 100 Mitgliedern (davon sind etwa die Hälfte Kinder und Jugendliche) zu den größten Schachvereinen in Rheinland-Pfalz. Mit insgesamt 9 Mannschaften und mehreren Mannschaften in der Nachwuchsliga nehmen wir aktiv am Spielbetrieb teil. NEUGIERIG geworden? Egal wie alt, egal ob Anfänger oder erfahrener Vereinsspieler - scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen! Unser Spielabend findet samstags ab 15 Uhr (Jugend und Erwachsene) bzw. ab 17 Uhr (Erwachsene) im Otto-Hahn-Gymnasium (Eingang blaues Tor in der Langstraße) statt.

An der Vereinsmeisterschaft 2024, die wie immer als Schnellschachturnier durchgeführt wird, nahmen 33 Spielerinnen und Spieler des SK Landau teil.

Einen Doppelerfolg der Brüder Lang sah das Monatsblitz April. Mit jeweils 12 Punkten aus 13 Partien musste die Feinwertung herangezogen werden, in der Präsi Matthias hauchzart die Nase vorn hatte. Platz 3 ging an Karoline Gröschel.

Bester Jugendlicher war Jonas Roth vor Aaron Gräf und Samuel Lang.

Bitte beachten: Das nächste Monatsblitz findet am 1.6.24 statt.

Meister der 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd: Landau II

Mit den in dieser Saison zur Normalität gewordenen 4,5-3,5 Siegen im Spitzenspiel gegen den PSV Neustadt und gegen die Sfr. Heidesheim III hat die zweite Mannschaft des Schachklubs Landau die Meisterschaft der 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd klar gemacht und steigt somit in die 1.Rheinland-Pfalz-Liga auf. In der Schlussrunde setzte es in Unterzahl zwar noch eine knappe 4,5-3,5 Niederlage gegen den einst hartnäckigsten Verfolger SC Thallichtenberg, doch dies sollte der Feierlaune der Zwooten keinen Abbruch tun.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Für Landau II in der letzten Runde im Einsatz (vlnr.): Estelle Morio, Dieter Schatz, Thomas Hirschinger, Jonas Roth, Uwe Hünerfauth, Rainer Hornberger-Wissing und Gerhard Silber. Es fehlen FM Rolf Bernhardt, Adrian Karpa, Manfred Mühlan und Mannschaftsführer Joshua Wolfer.

Rheinland-Pfalz-Einzelmeisterschaften U10 in Landau

Die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der U10 fanden heuer in der heiligen Halle des OHG in Landau statt. Mit dabei mit Fabian Roth ein alter Hase, der das Ziel eines guten Mittelfeldplatzes sein Eigen nannte und Maximilian Schaaf, einem erst vor kurzem eingetretenen Talent, der durch die kurzfristige krankheitsbedingte Absage von Levi ins Teilnehmerfeld rutschte.

Fabian startete mit einer Niederlage ins Turnier, konnte dann aber die beiden darauf

Oberliga Südwest: LD1 - Schwarzenbach  5,5 - 2,5

am gestrigen Sonntag hatten unsere Weinkenner aus der Oberliga die saarländische Spitzendestillerie aus Homburg-Schwarzenbach zu Gast. Die gemeinsame Weinprobe verlief folgendermaßen:

Tisch 4: Jochen (w) - Dr. A.Gress (2091)

Bevor es richtig losging fiel uns auf, dass den saarländischen Mannen ein selbiger fehlte, so dass unser Jochen ohne einen Schluck zu tun die wohlverdiente Ernte einfahren konnte. 

1 : 0

Tisch 2: Björn (s) - FM C. Chassard (2240)

Am Spitzenbrett als solides Pokulieren geplant fand uns Bjornin einen gar saftigen Plan, aus dem eine schön spielbare Stellung herauszuquetschen war. Die Vollendung misslang allerdings in einem extrem bitteren Nachgeschmack, als das eigene

Oberliga Südwest: LD1 - Schwarzenbach 5,5 - 2,5

Bericht folgt.

2.Pfalzliga Ost: LD3 - PSV Neustadt II  2 - 6

Nichts zu holen gab es für die Dritte im Kampf um den Klassenerhalt gegen den mit Mann und Maus angetretenen Postsportverein. Kopf hoch, das mit dem Klassenerhalt wird schon noch klappen! Für Landau punkteten Aaron Gräf voll, Anke Orschiedt-Eghbali und Jonas Schlegel remisierten. Simon Frohnhäuser, Estelle Morio, Helena Dietz, Matthias Leidner und Fabian Rock quittierten eine Niederlage.

Kreisliga Süd-Ost: Westheim II - LD5  3 - 1

Eine unglückliche Niederlage gegen eigentlich schlagbare Westheimer kassierte die Fünfte. Obwohl man durch die kurzfristig erkrankte Elena Bickert nur zu dritt angetreten war, gestaltete sich der Kampf mehr als ausgeglichen, wurde letztlich aber durch einige Ungenauigkeiten im Spiel entschieden. Elli Lang gelang mit einem schönen Weiß-Sieg der Ehrenpunkt. Wodi Hutter und Abdullah Ahmad verloren.

Kreisliga Süd-Ost: Bellheim IV - LD6  2 - 2

Stark ersatzgeschwächt und nur zu Dritt trat auch die Sechste an. Allerdings war mit Altmeister Wilfried Leppla guter Ersatz gefunden, sodass man nicht ganz chancenlos nach Bellheim fuhr und dort einen Mannschaftspunkt einheimsen konnte. Daniel Hoffart gewann seine Partie, Altin Rexhaj und Wilfried Leppla remisierten.

Unterkategorien

unser Hauptsponsor

Benutzer Anmeldung




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.