Unser Verein wurde im Jahr 1908 gegründet und gehört mit über 100 Mitgliedern (davon sind etwa die Hälfte Kinder und Jugendliche) zu den größten Schachvereinen in Rheinland-Pfalz. Mit insgesamt 10 Mannschaften und mehreren Mannschaften in der Nachwuchsliga nehmen wir aktiv am Spielbetrieb teil. NEUGIERIG geworden? Egal wie alt, egal ob Anfänger oder erfahrener Vereinsspieler - scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen! Unser Spielabend findet samstags ab 15 Uhr (Jugend und Erwachsene) bzw. ab 17 Uhr (Erwachsene) im Otto-Hahn-Gymnasium (Eingang blaues Tor in der Langstraße) statt.

13+2 junge Wilde beim Jugend-Grand-Prix dabei

Bei der letzten Ausgabe der diesjährigen Jugend-Grand-Prix-Serie stellten wir mit 13+2 Kids eine der größten Delegationen. Die Betreuer Rainer Hornberger-Wissing und Matthias Lang hatten somit alle Hände voll zu tun, aber wie immer alles fest im Griff.

In der U18 erreichten Moritz Spohn (4P.) und Paul Müller (3P.) nach schwachem Start doch noch respektable Ergebnisse.

Gastspielerin Helena Dietz erreichte in der U16 4,5 Punkte und freute sich am Ende über den Siegerpokal der Grand-Prix-Gesamtwertung. Herzlichen Glückwunsch!

In der U14, die zusammen mit der U16 und U18 in einer Gruppe spielten, hatten es Yannick Petters (3P.), Matthias Nägle (2P.) und Harusan Kantharajah (2P) schwer mit den Älteren mitzuhalten. So waren sie mit ihrem Score am Ende einigermaßen zufrieden. Sven Küchle (2,5P) freute sich jedoch am allermeisten, als ihm bei der Siegerehrung sein erster Pokal, der 3.Platz der Grand-Prix-Gesamtwertung, überreicht wurde.

Gaya Sarian kam in der U12 nach einer doofen Auftaktniederlage noch auf 4 Punkte. Gastspieler Daniel Dietz erreichte deren 5.

Richtig abgeräumt wurde schließlich im ABC-Turnier, das in einem gemeinsamen Turnier der U12/U10 und U8 ausgetragen wurde. Hier dominierten überraschend die Spieler der U8, die 4 der ersten 5 Plätze belegten.

Bester Landauer war Lars Wissing mit 6 Punkten und dem 2.Platz im Gesamtturnier. Er freute sich über den Siegerpokal der U10-Wertung. Samuel Lang erreichte mit 5 Punkten Platz 5 und den 3.Platz der U8. Auch hier gab es einen Pokal für den Trophäenschrank. Gastspieler Leander Bernzott von der IGS-Schach-AG heimste mit 4,5 Punkten den Pokal für den 3.Platz der U12 ein. Ali Asger Hosseini (4P.), Milan Valdman (3P.) und Philip Martin (2,5P.) konnten auch einige ihrer Partien gewinnen und so wertvolle Erfahrung für die nächsten anstehenden Turnier sammeln.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle noch bei allen Betreuern und Fahrern für ihre Unterstützung!

Spielbetrieb Frauen

Benutzer Anmeldung




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.