Unser Verein wurde im Jahr 1908 gegründet und gehört mit über 100 Mitgliedern (davon sind etwa die Hälfte Kinder und Jugendliche) zu den größten Schachvereinen in Rheinland-Pfalz. Mit insgesamt 7 Mannschaften und mehreren Mannschaften in der Nachwuchsliga nehmen wir aktiv am Spielbetrieb teil. NEUGIERIG geworden? Egal wie alt, egal ob Anfänger oder erfahrener Vereinsspieler - scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen! Unser Spielabend findet samstags ab 15 Uhr (Jugend und Erwachsene) bzw. ab 17 Uhr (Erwachsene) im Otto-Hahn-Gymnasium (Eingang blaues Tor in der Langstraße) statt.

Stolze 81 Teilnehmer verzeichnete der erste Landauer Jugend-Grand-Prix in diesem Jahr. Dabei verteilten sich die schachspielenden Kids nahezu gleich auf drei Turniere: Gruppe A (U18-U14), Gruppe B (U12-U8) und die Anfänger allen jugendlichen Alters (ABC-Turnier).

Dank unserer Sponsoren Softengine und der Sparkasse Südpfalz gab es einiges an Preisen zum aussuchen. Hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Besucht Sie doch mal:

 

          

In der Gruppe A (U18-U14) hatte der Klub mit den aktuellen Rheinland-Pfalz-Meisterinnen Karoline Gröschel (U18) und Gaya Sarian (U16) zwei heiße Eisen im Titelkampf mit dabei. Es blieb spannend bis zur letzten Runde als Karoline im direkten Duell auf Gaya traf.

(Vereinsduell in der Schlussrunde: G.Sarian (links) gegen K.Gröschel)

Der bis dahin souverän aufspielende, verlustpunktfreie Steven Hesse (SG Kaiserslautern) verlor überraschend sein Schlussrundenmatch gegen Lorenz Liebenstein (PSV Neustadt), wodurch Karoline mit einem Sieg doch noch den Turniersieg hätte erreichen können. Hätte, hätte, Fahrradkette. Gaya gewann, schaffte es so noch als Viertplatzierte aufs Siegerfoto, während Karoline trotz der Niederlage noch auf Rang 2 einlief. Ein starkes Turnier spielte auch Hannes Jensen, der fußballbedingt eine kleine Schachpause eingelegt hatte: Platz 7. Jonas Roth 9., Yannick Petters 10., Thorald Genseke 13. und Harusan Kantharajah auf Rang 18 waren sicherlich auch ganz zufrieden, im mit 25 Spieler-starken Teilnehmerfeld.

Abschlusstabelle:
U18-U14: https://chess-results.com/tnr667771.aspx?lan=0

(Blick in den Turniersaal)

Die Gruppe B (U12-U8) war mit 28 Teilnehmern qualitativ, wie quantitativ sehr gut besetzt. Es gewann ungeschlagen mit 6 Punkten aus 7 Partien Levent Klein (SG Kaiserslautern) vor Jan Kalinski 5 Punkte (SC Viernheim) und Jonas Arne (SG Kaiserslautern mit ebenfalls 5 Punkten. Unsere Jungs verloren leider in der  entscheidenden Turnierphase die Partien um die Spitzenplätze und wurden 11. (Samuel Lang, 4 Punkte), 12. (David Sarian, 4 Punkte) und 17. (Lars Wissing, 3,5 Punkte). Trotzdem ein gutes Ergebnis in diesem stark besetzten Teilnehmerfeld!

(Brüderduell am Schluss: Deniz Klein (links) gegen den Turniersieger Levent Klein)

Abschlusstabelle 
U12-U8: https://chess-results.com/tnr667770.aspx?lan=0

In der Gruppe C (ABC-Turnier) waren 28 Anfänger und Turnierneulinge jeden Alters am Start. Mit Fabian Roth, unserem Jüngsten, hatten wir hier nur einen Teilnehmer am Start. Fabian startete nicht besonders gut ins Turnier, konnte in den letzten vier Partien aber dreimal gewinnen und landete mit 4,5 Punkten auf einem guten 16. Platz.

(Teilnehmer jeden Alters, in der Mitte die Jüngste des Turniers Zlata Kryvoruchko)

Wir freuen uns sehr, dass mehrere Landauer Teilnehmer aus verschiedensten Schach-AGs der Stadt kurz nach dem Turnier in den Verein eingetreten sind. Wir werden viel Spaß und gutes Schach miteinander haben!

Abschlusstabelle 
ABC-Turnier: https://chess-results.com/tnr667772.aspx?lan=0

Monatsblitz 22/23

unser Hauptsponsor

Benutzer Anmeldung




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.