Unser Verein wurde im Jahr 1908 gegründet und gehört mit über 100 Mitgliedern (davon sind etwa die Hälfte Kinder und Jugendliche) zu den größten Schachvereinen in Rheinland-Pfalz. Mit insgesamt 9 Mannschaften und mehreren Mannschaften in der Nachwuchsliga nehmen wir aktiv am Spielbetrieb teil. NEUGIERIG geworden? Egal wie alt, egal ob Anfänger oder erfahrener Vereinsspieler - scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen! Unser Spielabend findet samstags ab 15 Uhr (Jugend und Erwachsene) bzw. ab 17 Uhr (Erwachsene) im Otto-Hahn-Gymnasium (Eingang blaues Tor in der Langstraße) statt.

Spielbetrieb Jugend 18/19

Spielbetrieb Frauen 18/19

Mit einem ungefährdeten 5,5-2,5 Erfolg bei der SVG Saarbrücken und dem gleichzeitigen Punktverlust im direkten Duell zwischen Heidesheim und Heimbach-Weis/Neuwied robben sich die Klingonen der ersten Mannschaft wieder in Richtung Tabellenspitze. Während man die Sfr. Heidesheim im direkten Duell selbst noch abfangen könnte, muss man beim SC Heimbach-Weis/Neuwied auf einen Ausrutscher hoffen. Vielleicht gelingt das dem Tabellenletzten Schwarzenbach, der die Saison eigentlich mit Aufstiegsambitionen begonnen hatte, schon in der nächsten Runde. Wir drücken die Daumen.

Beim Ausflug ins Saarland waren die Weichen schnell auf Sieg gestellt. Zwar ging Saarbrücken durch einen groben Fehler von Karl Muranyi kurzzeitig in Führung, Tobias Bärwinkel gelang jedoch postwendend der Ausgleich. Nach drei Stunden Spielzeit erhöhte Landau durch Siege von Yannick Leuranguer und Patrick Köhler auf 3-1. Jochen Bruch und Spitzenbrett Stephan Becking boten nun in ausgeglichener Stellung jeweils Remis: 4-2. Torsten Lang gab nun ein kompliziertes Endspiel zum Mannschaftserfolg remis, Adrian Karpa drang in die gegnerische Stellung ein und setzte zum 5,5-2,5 Endstand Matt.

Im nächsten Spiel am 9.2.20 erwartet Landau den SK Gau-Algesheim. Spielbeginn ist um 11 Uhr in der IGS Landau.

unser Hauptsponsor

Benutzer Anmeldung




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.